05.70

Positive Texte sorgen für positive Stimmung
——————————————————————————–
 Texter-Profiwerkzeuge.
——————————————————————————

 

Im Web erfogreich texten
Unglaublich aber wahr!
  • Nur zu 10% werden wir von unserem Verstand gesteuert.

 

  • Zu 90% werden wir von unseren Gefühlen über unser Unterbewusstsein gelenkt.

 

Deswegen

appellieren wir nicht an den Verstand, sondern an die Emotionen unserer Webleser, um mit unseren Texten und unserem Webauftritt erfolgreich zu sein.

 


gewinnende Texte für Webseiten

 

einfach besser texten

 

 

 

 


>>  05.00 Texter-Profiwerkzeuge
>>  05.10 Mit Adjektiven direkt ins Unterbewusstsein
>>  05.20 Beweisführer als Argumentationsverstärker
>>  05.30 Kleine Helfer – Autoritäten und Studien
>>  05.40
 Prägestempel fürs Unterbewusstsein
>>  05.50 Kraftvolle Dynamik aus Bildern
>>  05.60 Abwechslungsreich durch Synonyme
>>  05.70 In positiver Stimmung
>>  05.80 Wortvermeidung
>>  05.xx Wortentsorgung


 

Texter-Profiwerkzeuge

Negative Begriffe sind Stimmungstöter

Nur positive Worte wirken positiv

Geben wir dem Unterbewusstsein des Lesers nur positive Nahrung

 

Texten - positive Stimmung mit positiven WortenAus Suggestion (seelische Beeinflussung) und Autosuggestion (seelische Selbstbeeinflussung) ist bekannt, dass das Verhalten unseres Unterbewusstseins bestimmten Regeln unterliegt:

Negative Begriffe, Probleme – und ganz allgemein negativ behaftete Dinge –  werden vom Unterbewusstsein verstärkt und bleiben im Vordergrund.

Ist dem Texter dieser Umstand nicht bekannt, wird oft genau das Gegenteil von dem erreicht, was eigentlich beabsichtigt war.

 

Texten wir beispielsweise:

“Die neue Limousine von XMC fährt ohne Probleme”,
bleibt das Wort Problem im Unterbewusstsein haften. Hören oder lesen wir jetzt etwas über die Firma XMC, haben wir eine negative Assoziation (Verknüpfung), die wir uns wahrscheinlich selbst nicht erklären können.

Texten wir dagegen:
“Die Limousine von XMC fährt sich einzigartig”,
wird sich bei dem Namen XMC unbewusst eine positive Verbindung herstellen.

 

Interessant: Wenn man die Arbeitsweise des Unterbewusstseins kennt,  kann man dies für seine Zwecke einsetzen.

Nicht ganz fair ist beispielsweise der Satz:
“Die Worte des Ministers schienen nicht unglaubwürdig zu klingen”.
An diesem Minister bleibt das Wort “unglaubwürdig” haften und er kann sich nicht einmal wehren. Denn oberflächlich betrachtet wurde etwas Gutes über den Minister geschrieben.

 

Wir sehen: Bei unserer Wortwahl kommt es auf feinste Nuancen an. Schnell kann sich der beabsichtigte Sinn eines Textes und damit eines Webauftritts in das Gegenteil verkehren.

Erste Hilfe für angehende Texter

 

Hilfe, mir fällt nichts ein!

 

Schreibblockade lösen und gleich erfolgreich texten

 


 

Homepage erstellen lassen

 

Ihre neue und eindrucksvolle Homepage

 


 

Auf die Überschrift kommt es an

 

Attraktive Überschriften für Homepage selbst erstellen

 


 

Zielgenau
&
rationell

 

  • Immer und überall nehmen wir mit unserem Text unbewusst Einfluss.

 

  • Ab sofort nehmen wir bewusst Einfluss – zum eigenen und zum Gewinn unserer Leser.

 


 

Nicht nachmachen

Firmenphilosophen

 

Heiße Luft durch Lichtscheue Firmenphilosophen